Kaninchen LIZZY (vermittelt)

Steckbrief
Name: Lizzy (Löwenkopf-Mix)
Geschlecht: weiblich, geimpft
Alter: *2020

Lizzy wurde aus Zeitmangel abgegeben und sucht nun ein neues, artgerechtes Zuhause. Sie ist sehr aufgeweckt, neugierig und freundlich gegenüber Menschen.

Sie haben Interesse an einem unserer Kaninchen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: Vorstand@tierschutzverein-horb.de oder 07451 / 7647 (Anrufbeantworter).

Unsere Tiere werden mit Vor- und Nachkontrolle sowie gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Und wie immer gilt:
Kaninchen haben es nicht so gerne, wenn sie rumgetragen werden. Auch das Gehege sollte viel Platz bieten und abwechslungsreich gestaltet sein. Bei Fragen rund um die Haltung hilft Ihnen unsere erfahrene Pflegestelle sehr gerne weiter.

Katze ELLA (vermittelt)

Ella, elle l’a – ja, unserer Ella hat es, das gewisse Etwas 🙂 Sie hat ein sonniges, offenes Gemüt und kam vom ersten Moment an schnurrend auf unsere Pflegestelle zu – kraulen und kuscheln liebt sie; hochgenommen werden mag sie dafür nicht so gerne.

Bei Ella handelt es sich um ein Abgabetier. Sie lebte mit mehreren anderen Katzen zusammen, kam aber nicht mit allen dauerhaft gut aus. Wir suchen für sie daher ein Zuhause mit vorhandener Katze, am besten im ähnlichen alter und sehr ruhig und sozial im Verhalten. Da sie in letzter Zeit als Stubentiger gehalten wurde, können wir uns für sie auch weiterhin ein Zuhause mit gesichertem Freigang vorstellen – möglicherweise ist auch Freigang eine Option, sofern es sich um eine verkehrsarme Wohngegend handelt.

Steckbrief
Name: Ella
Geschlecht: weiblich, kastriert, gechipt
Alter: *2012
Rasse: BKH-Mix
Impfung: ja

Sie haben Interesse an unserer Ella? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: Vorstand@tierschutzverein-horb.de oder 07451 / 7647 (Anrufbeantworter).

Unsere Tiere werden mit Vor- und Nachkontrolle sowie gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Kaninchen LILO (vermittelt)

Steckbrief
Name: Lilo (Zwergkaninchen-Mix)
Geschlecht: weiblich, geimpft
Alter: *2020

Lilo wurde aus Zeitmangel abgegeben und sucht nun ein neues, artgerechtes Zuhause.

Sie haben Interesse an einem unserer Kaninchen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: Vorstand@tierschutzverein-horb.de oder 07451 / 7647 (Anrufbeantworter).

Unsere Tiere werden mit Vor- und Nachkontrolle sowie gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Und wie immer gilt:
Kaninchen haben es nicht so gerne, wenn sie rumgetragen werden. Auch das Gehege sollte viel Platz bieten und abwechslungsreich gestaltet sein. Bei Fragen rund um die Haltung hilft Ihnen unsere erfahrene Pflegestelle sehr gerne weiter.

Kaninchen KISS (vermittelt)

Zu den Kastraten Pink und Floyd (#pink-floyd) hatten wir schon kurz berichtet – vervollständigt wurde das Dreamteam nun durch Kaninchendame Kiss.

Steckbrief
Name: Kiss
Geschlecht: weiblich
Alter: unbekannt

Auch Kiss fristete ihr Dasein einsam und isoliert. In ihrer neuen Gruppe blüht sie regelrecht auf; es harmonierte von Anfang an mit den beiden Herren Pink und Floyd. Alle drei sind vermutlich nicht mehr die allerjüngsten, sondern eher im besten Alter 🙂 Sie mögen es gemütlich, sind aber für jeglche Leckerei zu haben und suchen dann auch sofort die Nähe des Menschen.

Unser Wunsch wäre daher, sie alle drei zusammen zu vermitteln, aber wenn die Gegebenheiten stimmen, könnten sie auch einzeln in bestehende Gruppen umziehen.

Sie haben Interesse an unseren Kaninchen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: Vorstand@tierschutzverein-horb.de oder 07451 / 7647 (Anrufbeantworter).

Unsere Tiere werden mit Vor- und Nachkontrolle sowie gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Und wie immer gilt:
Kaninchen haben es nicht so gerne, wenn sie rumgetragen werden. Auch das Gehege sollte viel Platz bieten und abwechslungsreich gestaltet sein. Bei Fragen rund um die Haltung hilft Ihnen unsere erfahrene Pflegestelle sehr gerne weiter.

Kaninchen FLOYD (vermittelt)

Another brick in the wall oder die Rettung vor der Isolation

Unkastrierte Kaninchen-Böcke sorgen entweder für haufenweise Nachwuchs, wenn sie zusammen mit unkastrierten Weibchen gehalten werden oder gehen sich untereinander an die Gurgel. Deshalb werden sie aus Unwissenheit oftmals isoliert gehalten. Umso wichtiger ist es, Böckchen unbedingt frühzeitig zu kastrieren, damit sie glücklich in der Gruppe durchs Leben hoppeln können 🙂

Steckbrief
Name: Pink -VERMITTELT-
Geschlecht: männlich, kastriert
Alter: unbekannt
Pink zeigt sich auf unserer Pflegestelle bisher eher ruhig und zurückhaltend.

Name: Floyd -VERMITTELT-
Geschlecht: männlich, kastriert
Alter: unbekannt
Floyd hingegen ist seit seinem Einzug recht aktiv.

Sie haben Interesse an einem unserer Kaninchen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: Vorstand@tierschutzverein-horb.de oder 07451 / 7647 (Anrufbeantworter).

Unsere Tiere werden mit Vor- und Nachkontrolle sowie gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Und wie immer gilt:
Kaninchen haben es nicht so gerne, wenn sie rumgetragen werden. Auch das Gehege sollte viel Platz bieten und abwechslungsreich gestaltet sein. Bei Fragen rund um die Haltung hilft Ihnen unsere erfahrene Pflegestelle sehr gerne weiter.

Der Pinsel Willi auf der Suche nach dem Glück

-VERMITTELT-

Gestatten: Pinsel, Willi Pinsel. Das Kaninchen kam als Fundtier in einem erbärmlichen Zustand zu uns – von der Nasenspitze bis zum Schwänzchen voll mit Parasiten und Bissverletzungen. Selbst wir waren anfangs skeptisch, aber Willi ist ein kleiner Kämpfer und hat sich super gut erholt. Die Pflegestelle sagt über ihn: Willi ist ein offenes Kerlchen, allerdings recht fotoscheu (naja, wer kann ihm das verübeln) 🙂

Infos zu Willi:
Alter unbekannt, männlich, kastriert, geimpft (Myxo-RHD Plus)

Für Willi suchen wir ein Zuhause mit Artgenossen.

Hat Willi Ihr Herz erobert? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: Vorstand@tierschutzverein-horb.de oder 07451 / 7647 (Anrufbeantworter).

Unsere Tiere werden mit Vor- und Nachkontrolle sowie gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Und wie immer gilt:
Kaninchen haben es nicht so gerne, wenn sie rumgetragen werden. Auch das Gehege sollte viel Platz bieten und abwechslungsreich gestaltet sein. Bei Fragen rund um die Haltung hilft Ihnen unsere erfahrene Pflegestelle sehr gerne weiter.

Klein aber oho! Hier wird allen was geboten

-VERMITTELT-

Die kleine Hochsprung-Künstlerin Peanut und ihr puscheliger Freund Eddy sind auf der Suche nach neuer Belegschaft 🙂
Während Peanut äußerst clever, selbstbewusst und agil ist, ist Eddy eher schüchtern, zurückhaltend und ganz lieb. Ein wahrer Kaninchen-Traum eben.

Auf unserer Pflegestelle leben sie in Außenhaltung und erfreuen sich in diesem Jahr an (im wahrsten Sinne des Wortes) saftigem Grün 🙂

Steckbrief:
Peanut, *06.2017, weiblich, unkastriert, geimpft (Myxo-RHD plus)
Eddy, *08.2015, Löwenkopfmischling, männlich, kastriert, geimpft (Myxo-RHD plus)

Bei Interesse an dem Duo nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:
Vorstand@tierschutzverein-horb.de oder 07451 / 7647 (Anrufbeantworter)

Vermittelt – Notfellchen Jonny

Nachdem wir unsere Kaninchen-Omi Amy heute gehen lassen mussten, sitzt Jonny ganz allein im Stall. Daher suchen wir händeringend ein neues Zuhause bei Artgenossen. Zu unserem Jonny:
Jonny ist ein kastrierter Rammler und im Juli 2017 geboren. Er hat ein ruhiges Gemüt – die Vergesellschaftung mit Amy verlief problemlos, fast bilderbuchmäßig.

Hat Jonny Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: Vorstand@tierschutzverein-horb.de oder 07451 / 7647 (Anrufbeantworter).

Er wird mit Vor- und Nachkontrolle sowie gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Und wie immer gilt:
Kaninchen haben es nicht so gerne, wenn sie rumgetragen werden. Auch das Gehege sollte viel Platz bieten und abwechslungsreich gestaltet sein. Bei Fragen rund um die Haltung hilft Ihnen unsere erfahrene Pflegestelle sehr gerne weiter.

Vermittelt – Meerschweinchenmann Tabaluga

Unser kleines schwarzbraunes Phantom ist 10.2017 geboren, männlich und kastriert.
Sein Name ist Tabaluga, wie der Drache – allerdings passt derzeit doch eher Ohnezahn, wie der Nachtschatten aus Drachenzähmen leicht gemacht, denn zu Gesicht bekommt man das scheue Meerschweinchen wenig.
Seine bisherigen Mitbewohner sind leider verstorben, zurück blieb nur er ganz alleine.
Wir suchen für den hübschen Meerschweinchenmann ein artgerechtes Zuhause, wo man ihm mit Liebe und Geduld sicher auch seine Scheu nehmen kann.

Er wird mit Vor- und Nachkontrolle sowie gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Hat Tabaluga Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf:
Vorstand@tierschutzverein-horb.de oder 07451 / 7647 (Anrufbeantworter).